genua Firewallsysteme

Die Firewall genugate erfüllt höchste Anforderungen: Kernstück der genugate ist das Application Level Gateway. Dieses anspruchsvolle Sicherheitssystem prüft den Inhalt des Datenstroms. Dazu werden die ankommenden Datenpakete, gestoppt, gefiltert und erst anschließend über eine neue Verbindung weitergeleitet. Diese inhaltliche Kontrolle unterscheidet die genugate von vielen anderen Firewall-Systemen, die lediglich als Paketfilter agieren und formale Kriterien abfragen.

 

Ein Paketfilter arbeitet bei genugate zusätzlich auf der Innenseite in Richtung lokales Netzwerk. Er kontrolliert die Datenpakete anhand der Header-Informationen IP-Adresse, Protokolltyp und Port-Nummer. Das bedeutet: Alle Daten müssen zwei Firewall-Systeme passieren. Diese zweistufige Konstruktion aus mächtigem Application Level Gateway mit zusätzlichen Paketfilter ist das zentrale Feature der genugate, das Ihnen äußerst hohe Sicherheit garantiert.

 

Diese Lösung hat auch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) überzeugt, das die genugate nach dem Standard Common Criteria (CC) in der anspruchsvollen Stufe EAL 4+ zertifiziert hat. Damit wird von unabhängiger Seite die hohe Qualität unserer Firewall-Lösung bestätigt. Zusätzlich wurde die genugate als Highly Resistant eingestuft. Denn sie setzt direkten Angriffen höchsten Widerstand entgegen – die Sicherheitsleistung entspricht den Anforderungen von Stufe EAL 7. Die genugate ist die einzige Firewall weltweit, die diesen hohen Sicherheits-Level bietet.

 

 

Unser Partner

 

 

Vereinbaren Sie einen Termin für ein unverbindliches Gespräch

Was ist die Summe aus 5 und 6?