Security Awareness Training

Immer häufiger sehen sich Unternehmen heute mit sogenanntem „Social Engineering“ konfrontiert. Dabei versuchen Angreifer durch Ausnutzung typisch menschlicher Eigenschaften über die Mitarbeiter an sensible Firmendaten (z. B. Passworte) zu gelangen oder diese zu Aktionen (z. B. Ausführung einer Überweisung, Änderung von Stammdaten etc.) zu bewegen.

Im Rahmen unserer Security Awareness Trainings sensibilisieren wir Ihre Mitarbeiter für die Gefahren durch Social Engineering, Phishing und Malware und zeigen verschiedenen Formen von Cyber Attacken auf.

 

 

 

Themen:

  • Betrug ist keine Erfindung der Neuzeit - Entstehung Betrug
  • „Angriffsvektor Mensch“ – warum steht dieser besonders im Fokus der Angreifer?
  • Definition fürs Verständnis wichtiger Begriffe wie
    z.B. „Social Engineering“ oder „Phishing“
  • Worauf zielt Phishing ab?
  • Arten von Phishing (z.B. Spear-Phishing mittels Emails)
    und entsprechende Beispiele
  • Betrugsszenarien mit Unterstützung durch „Deepfakes“
  • Aufzeigen komplexer und mehrstufiger Angriffe mit
    Unterstützung durch Schadsoftware
  • Tipps für den Umgang mit Emails, Gefahren durch
    Links und Anhängen, Anzeigen von Absenderadresse
    und Absendername usw.
  • Website-Spoofing (Domain/URL-Spoofing;
    Homographisches Spoofing)
  • Vorsicht – nicht nur bei Emails, sondern auch
    Speichermedien und Telefonanrufen
  • Databreaches – warum sind diese für Accounts
    so gefährlich?
  • Passwortsicherheit – Was macht ein Passwort eigentlich „sicher“ und wie merke ich mir ein sicheres Passwort
  • Menschliche Eigenschaften und Verhaltensweisen
    - warum sind wir täusch- und manipulierbar?

 

Hier können Sie sich anmelden!

Bitte addieren Sie 7 und 3.
 
 

Felder mit * müssen ausgefüllt sein.